Lade Veranstaltungen
« Alle Kurse

Kräuterheilkunde im Klostergarten

23. April, 09:3024. April, 16:30

Heilpflanzen Kennen lernen und Anwenden

Heilpflanzen begleiten den Menschen seit jeher. Sie wurden wild gesammelt oder in Gärten angebaut. Die Tradition der Klostergärten diente damals der Herstellung von Kräutermitteln. Mit ihrer Hilfe wurden kleinere und grössere Alltagsleiden behandelt und Lebensabschnitte positiv unterstützt und geschützt.

Begleiten Sie uns hinaus in die neugestalteten Klostergärten und lernen Sie die wertvollen Pflanzen kennen! Der neue Heilkräutergarten im Kloster Kappel inspiriert: Gegen (fast) jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen.

Aus diesem vielfältigen Garten nehmen wir uns die Pflanzen heraus, welche sich für den alltäglichen Gebrauch eignen und erstellen mit ihnen eine erste Kräuterapotheke.

Das Handwerk der Kräuterheilkunde geht vom Kennenlernen der Pflanzen über das Wissen der Verarbeitung bis zur gezielten Anwendung. Lange bevor die Wirkkraft der einzelnen Pflanzen mit ihren Wirkstoffen und –mechanismen erklärt werden konnte, begegneten die Menschen den Pflanzen in ihrer Umgebung mit offenen Sinnen. Die moderne Wissenschaft bestätigt viele Anwendungsgebiete aus der Erfahrungsmedizin und zeigt weitere Einsatzmöglichkeiten auf. Heute fügen wir beide Betrachtungsweisen zusammen und erkennen dankbar die grosse Bedeutung und das enorme Potential der Heilpflanzen.

Weitere Infos und Anmeldung bei Kloster Kappel .

Details

Beginn:
23. April, 09:30
Ende:
24. April, 16:30
Eintritt:
CHF230.00.–
Webseite:
www.katrinhaensli.ch

Veranstaltungsort

Kloster Kappel
Kappelerhof 5, 8926 Kappel am Albis,
Telefon:
044 764 88 10

Kontakt

Kloster Kappel
Telefon:
044 764 88 10
E-Mail:
info@klosterkappel.ch
Webseite:
www.klosterkappel.ch

Anmeldung

Bei Interesse an dieser Veranstaltung beachten Sie bitte die Hinweise unter «AGB's» und füllen Sie anschliessen gleich unten stehendes Formular aus.