Schutzmassnahmen in der Naturheilpraxis Katrin Hänsli

Veröffentlicht am am in Allerlei

Folgende Schutzmassnahmen werden aufgrund der Dienstleistung mit Körperkontakt in den Praxisräumlichkeiten an der Friedhofstrasse 15, 8636 Wald durchgeführt.

  1. Alle Personen im Unternehmen reinigen sich regelmässig die Hände.
    1. Katrin Hänsli wäscht sich die Hände mit Wasser und Seife bei der Ankunft am Arbeitsplatz, zwischen Bedienung von PatientInnen sowie vor und nach Pausen
    2. Die Kundschaft wäscht sich bei der Ankunft die Hände mit Wasser und Seife. Waschgelegenheit mit Wasser und Seife ist vorhanden, Händedesinfektionsmittel steht zur Verfügung. Kundschaft ist informiert.
  2. Mitarbeitende und andere Personen halten 2m Abstand zueinander.
    1. Es ist jeweils nur eine Patientin in den Räumen.
    2. Die PatientInnen werden gebete, pünktlich und nicht zu früh an den Termin zu erscheinen, damit das Warten vor der Türe oder allfälliger Kontakt vermieden werden kann.
    3. Während der Behandlung wird wo möglich auf die Distanz geachtet, wo nicht möglich trägt Katrin Hänsli eine Maske.
  3. Bedarfsgerechte regelmässige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen nach Gebrauch, insbesondere, wenn diese von mehreren Personen berührt werden.
    1. Alle Oberflächen werden nach jedem Besuch gereinigt.
    2. Nach jedem PatientInn wird ausgiebig gelüftet und die Raumluft wird mit ätherischen Ölen soweit möglich desinfiziert.
    3. Auf das Ausschenken von Wasser wird momentan verzichtet.
    4. Die Abfalleimer haben einen Deckel und werden regelmässig geleert.
    5. Die Toiletten werden jeden Morgen gereinigt.
    6. JedeR PatientIn hat seine eigene Wäsche, die regelmässig gewaschen wird.
    7. Katrin Hänsli trägt Berufskleidung, welche regelmässig gewaschen wird.
  4. Angemessener Schutz von besonders gefährdeten Personen
    1. Es liegt in der Entscheidung des einzelnen Falles, ob eine Behandlung notwendig ist oder aufgeschoben werden kann.
  5. Kranke im Unternehmen nach Hause schicken und anweisen, die(Selbst-)Isolation gemäss BAG zu befolgen
    1. Falls Katrin Hänsli Symptome feststellen wird, werden alle Termine telefonisch abgesagt.
    2. PatientInnen, welche verdächtige Symptome haben, sollen bitte nicht an der Termin erscheinen und Katrin Hänsli telefonisch kontaktieren.
  6. Berücksichtigung von spezifischen Aspekten der Arbeit und Arbeitssituationen, um den Schutz zu gewährleisten
    Wo die 2m Distanz nicht eingehalten werden kann gelten folgende Massnahmen

    1. Hände vor und nach eine Behandlung mit Seife waschen und desinfizieren
    2. Katrin Hänsli trägt eine Maske, das Tragen einer Maske für die PatientInnen ist grundsätzlich freiwillig. Je nach Behandlung wird das Tragen einer Maske verlangt, Masken können zur Verfügung gestellt werden.
    3. Katrin Hänsli trägt bei Wunden an den Händen oder Wunden der PatientenInnen Handschuhe
  7. Information der Mitarbeitenden und anderen betroffenen Personen über die Vorgaben und Massnahmen
    1. Es werden alle PatientInnen über diese Regelungen informiert.
  8. Umsetzung der Vorgaben im Management, um die Schutzmassnahmen effizient umzusetzen und anzupassen
    1. Der Bestand an Seifenspender, Einweghandtücher, Desinfektionsmittel, Masken werden regelmässig kontrolliert und aufgefüllt.

Die Verantwortung der Einhaltung dieser Schutzmassnahmen liegt in der Verantwortung der Geschäftsleiterin.

Katrin Hänsli